Qi Gong im Allgäu

Qi Gong in Füssen: mit Blick auf den Lech
...im Fluss bleiben .... achtsam leben

Qi Gong - Rückenschule in Füssen

Die Chinesische Rückenschule in Füssen trainiert deine Wirbelsäule durch Beugen, Strecken, Rollen und Krabbeln ohne den Einstz von Geräten oder Krafttraining. Anders als in gewöhnlichen Gesundheitsstudios wird in der Qi Gong Schule Rowek Beweglichkeit und Energiefluss mit dem Ziel gefördert, die Weisheit des Alters mit der Beweglichkeit von Kindern zu kombinieren. Falls es Sie interessiert, wie das geht, nehmen sie hier Kontakt zu Ihrer Qi Gong Schule für das Allgäu auf.

In idealer Weise bewegen Sie ihre Wirbelsäule frei zwischen Kopf und Kreuzbein, wie eine Schlange! Um Kraftumsetzung und Lastenausgleich zu bessern, gilt es die innere Mitte (Ming Men) zu lokalisieren. In China nennt man diese Stelle "das Tor zum Leben"! Ein wichtiger Grundbestandteil des Lebens ist Bewegung. Beim Qi Gong wird Bewegung zielgerichtet! Die Bewegungen der Wirbelsäule zielen in acht Richtungen: Oben – Unten, Links - Rechts, Hinten - Vorn und Innen - Außen.

Diese Zuordnung nach der Yin - Yang Monade ist für den inneren Ausgleich und das Gleichgewicht essentiell. Ohne ein Verständnis von Yin und Yang bleibt Qi Gong einfache Gymnastik ohne Inhalt. Die gesundheitlichen Auswirkungen eines schmerzfreien Rückens bekommt man durch viele Formen der Gymnastik.

Das Qi Gong hat 5000 Jahre Tradition im Training von Körper und Geist!

Shaolin - Meister sind berühmt durch ihre Shows, wie sie jährlich in Füssen stattfinden. Dort bestaunen wir Bruchtests und Akrobatik. Die Neijia Traditionen des Wu Dang Gebirges sind berühmt für ein sanfteres Energie - Training. Sie arbeiten verstärkt mit Entspannung und geistiger Führung.

In der chinesischen Rückenschule im Allgäu lernen Sie analog der Neijia Tradition des Taijiquan ihre Muskelbewegungen so zu verfeinern, dass ihr Rücken schnell schmerzfreier wird. In meinem eigenen Fall habe ich die Schmerzen durch Skoliose im Alter von 22 Jahren mittels einer Standmeditation besiegt, die Ich 3 Monate täglich für 45 Minuten auszuführen hatte.

Wenn Sie sich auch für therapeutische Angebote aus der Traditionellen Chinesischen Medizin TCM interessieren, besuchen Sie die Seite meiner Heilpraktikerpraxis:

www.tcm-chinesische-medizin.com


Ausgleich der Gegensätze

Beugen - Strecken

Diese Primärbewegung kennzeichnet die Haltung eines Embryos und den Geburtsvorgang. Hieraus entwickelte sich der aufrechte Mensch. Lebenslang baut Beugen und Strecken die meiste Kraft auf.

Drehungen nach links und rechts

Wir orientieren uns im Raum, indem die Augenbewegungen den Kopf lenken, welcher die Wirbelsäule in seine Bewegungen mitnimmt.

Verschiebungen der linken und rechten Seite

Kennen wir vom Klettern. In der Tierwelt sind seitliche Bewegungen auch bei Fischen oder Reptilien sichtbar. In China sagt man, die Flexibilität eines Menschen zeigt sich in seiner Taille.

Zusammenziehen und Ausdehnen in der Längsachse

Schlangenartige, ringelnde Bewegungen liegen auch in der menschlichen Anlage der Wirbelsäule verborgen. Das erfolgreiche Training der eng an der Wirbelsäule liegenden inneren Muskeln stärkt die Wirbelsäule erheblich mehr als Krafttraining der großen äußeren Muskelgruppen.

Qi Gong 8 Brokate
Qi-gong_brocart-00 by Productiquefr via Attribution Engine. Licensed under CC BY-SA.

Aus der Natur verwendet die chinesische Rückenschule folgende Analogien:
 

  • Ein Baum hat ideale Tragfähigkeit durch senkrechte Ausrichtung zwischen Himmel und Erde. Das „Stehen wie ein Baum“-Training bewegt alle Organe vor der Wirbelsäule durch rhythmische Zwerchfellbewegungen.

  • Ein Vogel benutzt die Ausrichtung der Mittelachse als stabilisierendes Element zwischen beweglichen Schwingen. Hier steht freier Energiefluss im Vordergrund des Trainings.

  • Eine Katze harmonisiert die Bewegungen der 4 Glieder über Beugen und Strecken der Wirbelsäule und ist das ideale Beispiel für Entspannung in Bewegung.

  • Eine Schlange bewegt sich in Windungen oder ringelnd und zeigt höchste elastische Kraft (chinesisch: Jin).

In der Philosophie gibt es den Streit, ob der Mensch ein verkümmertes Tier oder die höchste Entwicklung eines Organismus ist. Mindestens kann er alle Tierbewegungen nachahmen, in jeder Klimazone leben und sich ideal seiner Umgebung anpassen, wenn er das möchte!
 
Ganzheitliches Training wie die chinesische Rückenschule sollte 8 Richtungen beinhalten und Beispiele aus der Natur verwenden.
 
Autor: Heilpraktiker Dietrich Rowek, chinesische Medizin

Jetzt Qi Gong Probetraining vereinbaren. Unverbindlich!